Conrad Schwenke Quartett

Conrad Schwenke Quartett Conrad Schwenke – piano, Simon Wallach – guitar, Michael Bohn – bass, Julian Nicolaus – drums Die Kompositionen des Pianisten Conrad Schwenke verbinden harmonische Abenteuer und kraftvolle Unisono-Parts mit lyrischen und anmutigen Melodien: Das Quartett nimmt sein Publikum mit, auf eine Reise durch treibende Rhythmen und einfühlsame Balladen. Voller Spielfreude schaffen die vier Musiker dadurch einen spannungsgeladenen Sound, der sich in virtuosen Soli entlädt. Mit dem Anspruch auch im Studio ein LiveMusik-Gefühl zu erzeugen, nahm die Band im August 2015 ihr Debüt-Album auf. Es erschien im Februar 2016 bei dem Bremer Label Itchy Dog Records unter dem Titel Mind The Gap.

 

 

 Conrad Schwenke - Pianist

Conrad Schwenke, geboren 1989, ist als Pianist, Komponist und Arrangeur in verschiedenen Jazz-Stilen und als Keyboarder in Funk, Soul, Hiphop und Pop tätig. Seit 2011 studiert er an der HfK Bremen Jazzklavier bei Sebastian Altekamp und Elmar Brass. Er nahm Unterricht und Kurse u.a. bei Julia Hülsmann, Ralf Hesse, Detlev Beier und Oli Poppe. Im August 2015 nahm er mit seinem Quartett (CSQ) das Debütalbum Mind The Gap auf, erschienen im Februar 2016 bei Itchy Dog Records.

 

Simon Wallach - Gitarre

Simon Wallach, 1989 geboren, begann 2009 mit seinem Jazz-Studium an der Musik Akademie Basel (Schweiz), mit Unterricht, unter anderen bei Wolfgang Muthspiel, Jorge Rossi, Lester Menezes und Arian Mears. Dort besuchte er auch zahlreiche Workshops zum Beispiel mit Marc Turner, Mikkel Ploug, Kurt Rosenwinkel, Dave Liebman, Aydin Esen, oder Larry Grenadier. Seit 2013 führt er sein Studium an der Hochschule für Künste in Bremen fort.

 

Julian Nicolaus - Schlagzeug

Der Schlagzeuger Julian Nicolaus, 1987 in Walsrode geboren, ist gefragter Sideman in Deutschland und Europa. Er ist in diversen Jazz, Rock und Pop-Projekten tätig und spielte in Funk und Fernsehen sowie für CD Produktionen und Festivals wie der jazzahead! in Bremen. Nach seinem Musik-studium an der Musikhoch-schule Hannover schloss er 2015 sein Jazz-Masterstudium an der HfK-Bremen ab.

 

Michael Bohn - Kontrabass

Michael Bohn, geboren 1988, ist gefragter Kontrabassist in den Weiten zwischen Jazz, Pop, Weltmusik und Klassik, wobei ihm stets daran gelegen ist, diese Einflüsse immer wieder neu zu kombinieren. Auf verschiedenen Konzertreisen bereiste er bereits Dänemark, Belgien, Irland, Norwegen, Österreich, Italien, die Schweiz und die Niederlande sowie große Teile Deutschlands. Zwischen 2009 und 2014 studierte er Jazzkontrabass bei Detlev Beier und seit 2014 den Kontrabass in der klassischen Musik bei Stefan Adelmann und erhielt außerdem Unterricht bei Marc Muellbauer, Larry Grenadier und Christian McBride.