JAZZAHEAD

Die Jazzahead Clubnight in der Villa Sponte beginnt um 19 Uhr mit dem Trio Misc. Manche nennen das kanadische Jazz Trio des Pianisten Jérôme Beaulieu, „die stillere Version von E.S.T.“. Hier hat sich ein exzellentes Ensemble entwickelt, bei dem jedes Instrument seine eigene Rolle inne hat und Persönlichkeiten und Können zum Ausdruck bringt: Starke expressive Melodien, großartige Arrangements, kreative Perkussion, eindrucksvoll lyrische Kontrabasslinien, überraschende Improvisationen und rhythmische Strukturen zeichnen diese Musik aus.

 

Um 20.30 Uhr folgen Noam Vazana & Quintessences. Seit über 10 Jahren bringt Noam Vazana frischen Wind in die Jazz-Welt. Ihr Mut, mit Stimme, Piano und Posaune zugleich aufzutreten, erhält zusammen mit dem Streichquartett Quintessences neue künstlerische Tiefe. Gemeinsam schaffen sie zeitlose Kompositionen. Kein Wunder, dass ihr neuestes Album „Love Migration“ die Top 20 iTunes Album charts erreichte.

 

Letzter Act ist ab 22.30 Uhr DuckTapeTicket. Ein Streichtrio mit Ente, ein Groove, der in die Beine geht, eine Melodie, die direkt ins Innere dringt: DuckTapeTicket verbindet scheinbar Gegensätzliches, ordnet neu, taucht ein in die Essenz der Musik und bildet somit seinen unverkennbaren eigenen Sound. Zum Glück hat DuckTapeTicket eine Ente dabei. Die ermöglicht mit ihrem verspielten und gleichzeitig klaren Naturell alle Freiheiten der Welt.