Konzert - Themrock

Themrock nehmen das Publikum mit auf eine Reise durch die letzten fünf Dekaden Pop- und Rockmusik. Sowohl Evergreens als auch vergessene Perlen der Popgeschichte werden fürs Unplugged-Format eigenwillig arrangiert. So wird ein alter Depeche Mode-Elektrokracher schon mal zum Lagerfeuer-Song oder ein Cure-Hit kommt als lockerer Bossa daher. Bei Themrock sind Melodie und Groove gleichermaßen wichtig. Also: Unplugged-Musik für Herz und Beine.

 

Gert Woyczechowski (Cajon) bewegt sich sonst in Musikrichtungen von Weltmusik bis Latin-Jazz. Bei Themrock kommt seine Spielfreude beim Schlagzeug-Spiel auf einer kleinen Holzkiste zum Ausdruck... und natürlich noch auf dem ein oder anderen schocken Klunkholz.

 

Michael „Jason“ Janßen (Gesang/ Gitarre) hat sich in zahlreichen Bands und Projekten als Gitarrist und Backgroundsänger von Funk bis Punk (u .a. Captain Candy) seine Sporen verdient.