Kunstwerk im Viertel

Auftaktveranstaltung

08. 09. - 12.09.2024

täglich geöffnet von 15.00 - 18.00 Uhr

    

Miteinander!

In diesem Jahr werden sich die KünstlerInnen und KunsthandwerkerInnen von Kunstwerk im Viertel  mit dem Thema "Miteinander" beschäftigen.

Es soll ein positiver Beitrag geleistet werden entgegen der aktuellen polarisierten politischen Debatte im Umgang mit Andersartigkeit und dem "Fremden".
Wir glauben, dass Kunstwerk im Viertel für eine offene, liberale, demokratische sowie diverse Teilhabe aller steht.
Kunst ist hierbei für uns eine kulturelle Sprache, mit der sich Menschen miteinander austauschen und verbinden können.
Die Mitwirkenden KünstlerInnen und KunsthandwerkerInnen suchen sich einen oder mehrere künstlerische DialogpartnerInnen, ggf. überregional oder transnational, mit denen ein künstlerische Zusammenarbeit entstehen kann.
Kultur und Kulturentwicklung sucht und lebt vom Einfluss. Einflüsse werden aufgenommen und umgewandelt damit etwas Neues daraus hervor gehen kann.
"Miteinander" bedeutet konkret: den Einfluss suchen, sich gegenseitig künstlerisch anregen und beeinflussen lassen und möglichst kollektiv arbeitet.
Das vermeidlich Fremdartige kann Impulse geben und zu einem  innovativen Input in die eigenen Arbeit integriert werden.
Die Ergebnisse des künstlerischen "Miteinander" werden
vom 08.09. - 11.09.  von 15.00-18.00 Uhr in den Räumen der Villa Sponte zu sehen sein.
Vernissage ist am 08.09.  um 19.00 Uhr.


Darüber hinaus sind die Ergebnisse Anfang November in den offenen Atelier des Bremer Viertel zu sehen:

 

                "kucken kommen!" am 02. und 03.11. 2024 jeweils von 11°° bis 18°° Uhr