Poetry Slam | Jaromir Konecny | 07.09.2022 | 19.00 Uhr


Ausgesprochen lustig

Kabarett und Lebenskunst mit Deutschlands lustigstem Tschechen Dr. Jaromir Konecny

 

Haben die Deutschen tatsächlich Umlaute erfunden, um die Kommunikation zu erschweren und Tschechen zu ärgern? Unaussprechliche Wörter wie KÜhlFlüssigkeitsÜberlaufBehÄlter? Warum heißen die stinknormalen Münchner Krapfen in Frankfurt Kreppel, in Aachen Puffel, in Hamburg Berliner und in Berlin Pfannkuchen? Dürfen die Deutschen trotz Reinheitsgebots Limonade ins Bier schütten? Sind Sitzberufler anfällig für Alzheimer? Wie machen sie ihr Gehirn wieder zu einer Gedankengranate?

Solchen Fragen geht Jaromir Konecny in seinem neuen Bühnenprogramm nach, singt und spielt Gitarre, jongliert, bringt den Zuschauern komplexe Bewegungen bei, die das Hirn jung und frisch halten, erzählt echte tschechische Witze – selbstverständlich auf Deutsch, und scheut dabei nicht einmal vor Tiefsinn.

Jaromir ist ja nicht nur der zweifache Vizemeister der deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften sondern auch Summa-Cum-Laude-Doktor der Naturwissenschaften mit jahrelanger Forschungserfahrung an der TU München – der Albert Einstein unter den Kabarettisten.

Ein Video mit einem kurzen Stück aus dem Programm (nur jetzt ohne Bauch J):

 

https://youtu.be/Hqw-qwjyUcA

 

„Geheimtipp.“ (Penthouse)

„Diamant unter Kieselsteinen.” (Süddeutsche Zeitung)

„Der Komiker des Scheiterns!“ (Badische Zeitung)

„Konecny entdeckt im Alltag das groteske Abenteuer mit Mr. Beanschen Ausmaßen und verfügt über die frappante Fähigkeit, den Kalauer als Literatur zu adeln.“ (Kölner Stadt-Anzeiger)

 

 

Eintritt ist frei.