Jazzahead | 25.04.2020 | ab 20.00 Uhr


20:30 Uhr – 21.30 Uhr

OZMA FR

LINE-UP Stephane Scharle (dr) Edouard Sero-Guillaume (b, key)Julien Soro (sax, key) Guillaume Nuss (tb) Tam de Villiers (g)

Stellen Sie sich vor, John Coltrane mit Rage Against The Machine, Ravi Shankar, der mit Pink Floyd jammt, oder Amon Tobin, der eine Marschkapelle aus New Orleans remixt. Eine Musik, die sowohl abenteuerlich als auch zugänglich ist und die die Gruppe durch 8 Alben, mehrere Kreationen und mehr als 450 Konzerte auf 4 Kontinenten teilen konnte.

21:45 Uhr – 22:45 Uhr

SAO PAULO PANIC BR / DK / IL / DE

LINE-UP Dani Gurgel (voc) Thiago Rabello (dr) Martin Fabricius (vib) Gabriel Santiago (ac-g) Conrado Goys (el-g) Frederico Heliodoro (b)

 

23:00 . 02:00 Uhr

BERTHOLD RECORDS ALL-STAR - JAM SESSION

In der Villa Sponte feiert BERTHOLD records 10 Jahre „Generation Jazz“. Auf der Gasteliste stehen OZMA aus Frankreich samt neuem Album „Hyperlapse“ und die „Sao Paulo Panic“ – ein Kollektiv um Sangerin Dani Gurgel und Vibraphonist Martin Fabricius. Auf das multinationale Megaprojekt folgt ab 23 Uhr die beruhmt beruchtigte BERTHOLD records All-Star Jam Session.

 

Eintritt - Jazzahead Clubnight | 25,00 € / ermäßigt 20,00€

  • 85 Konzerte in ca. 30 Spielstätten (nicht in der Messehalle 7 & im Kulturzentrum Schlachthof)

  • inkl. VBN-Ticket: 
    gültig vom 21. April ab 15:00 Uhr bis zum 22. April 10:00 Uhr in allen Verkehrsmitteln des VBN. In den Zügen nur gültig in der 2. Klasse!

  • Einlass in den Veranstaltungsorten je nach Platzkapazität

  • Tickets erhältlich im Vorverkauf**, online (zzgl. 1,00 EUR Gebühr) & vor Ort an der Tageskasse in der Messehalle 7 & in allen teilnehmenden Spielstätten

  • Ermäßigungen für Schüler, Studenten, Bundesfreiwilligendienstleistende, Azubis, Erwerbslose sowie bei einer Schwerbehinderung ab 70% GdB (Begleitperson erhält kostenfreien Zutritt)

  • Tickets sind im Vorverkauf außerdem erhältlich in den

  • Vorverkaufsstellen von Nordwest Ticket oder unter 0421 / 36 36 36,

  • beim Ticket-Service in der Glocke (0421 / 33 66 99),

  • im WESER-KURIER Pressehaus,

  • in allen regionalen Zeitungshäusern oder online unter weser-kurier.de/ticket

  • und natürlich bei uns.