Konzert | Günther Späth Quartett | 09.02.2019 | 20:00 Uhr


Acoustic modern Jazz

Vier versierte Instrumentalisten (Eckhard Petri am Saxofon, Jens Schöwing am Klavier, Heinrich Hock am Schlagzeug sowie Namensgeber Günther Späth am Bass) spielen akustischen, modernen Jazz wie man ihn im Jazzclub erlebt – dynamisch, spannend, virtuos und kommunikativ.

Das Günther Späth Quartett gehört mit seinen zahlreichen Club- und Festivalauftritten seit 1989 zu den traditionsreichsten Bands der hiesigen Jazzszene.

Für Jazzkenner und Jazzneulinge gleichermaßen eröffnet die Band dem Publikum ein ganz eigenes Universum aus raffinierten Arrangements, kompositorischer Klasse und vitaler Improvisation. Das emotionale Spektrum des kraftvollen Interplays reicht dabei von melodischer Wärme bis zu intensiver Explosivität.

Einzigartig ist der akustische Sound der Band, bei dem sich die einzelnen Instrumente außergewöhnlich gut zu einem harmonischen und charakteristischen Gruppensound mischen.

 

Die entspannte Souveränität des exzellenten Zusammenspiels garantiert den Freunden des aktuellen Jazz ein mitreißendes Konzerterlebnis.

 

Eintritt frei. Um Spenden wird gebeten.