Konzert | Maxi Suhr - the acoustic trio | 30.11.2018 | 20:00 Uhr



Am Freitag, 30. Novmber, um 20 Uhr präsentiert Maximilian Suhr seine neue Band „The Acoustic Trio“ in der Villa Sponte, Ostedeich 59b. Zu hören gibt es Funk, Soul und Blues, gespielt mit ausschließlich akustischen Instrumenten. Mit dabei sind Paddy Korn (Gitarre & Gesang) und Martin Gruet (Kontrabass).

 

Funk, Soul, Blues und Jazziges – die Mischung an sich ist nicht neu, jedoch der Ansatz ein anderer. Der Bremer Schlagzeuger und Percussionist Maximilian Suhr ist bekannt dafür, unterschiedlichste Percussioninstrumente aller Kontinente mit denen eines regulären Schlagzeuges zu kombinieren. Diese Vorliebe inspirierte den Musiker zu „The Acoustic Trio“. Die Band arbeitet ausschließlich mit akustischen Instrumenten und verzichtet weitestgehend auf elektrische Verstärkung. So schafft das Trio ein intimes, wohltuend dezentes Klangbild, das trotzdem nichts an Klangfülle vermissen lässt. Musikalisch unterstützt wird Suhr dabei vom Hamburger Gitarristen und Sänger Paddy Korn, der unter eigenem Namen bereits zahlreiche Tonträger veröffentlichte, sowie dem französischen Kontrabassisten Martin Gruet. Korn hat sich in der nationalen und internationalen Blues-Szene einen hervorragenden Ruf erspielt und ist mit seiner einzigartigen Art und Weise, Gitarre zu spielen und zu singen, der perfekte Partner für das Trio. Martin Gruet aus Paris legt mit seinem Kontrabass einen warmen Klangteppich und brilliert mit abwechslungsreichen und spannenden Grooves. Er arbeitete in Irland als freischaffender Künstler und Orchestermusiker und ist seit seinem Umzug nach Bremen ein in der norddeutschen Musikszene beliebter Sideman für Projekte unterschiedlichster Art. Mit Fug und Recht kann die Band von sich behaupten, die wohl leiseste Funk- und Soulband der Stadt zu sein.