Konzert | Turmalin Trio | 10.01.2020 | 20.00 Uhr


Das Turmalin Trio gastiert am Freitag, 10. Januar, um 20 Uhr in der Villa Sponte, Osterdeich 59b, mit Werken von Antonín Dvorak und Astor Piazzolla.

 

Das Turmalin Trio besteht bereits seit 15 Jahren und hat sich nach dem gleichnamigen Kristall benannt, der genauso facettenreich und leidenschaftlich ist wie ihre Musik.

Viviane Taliberti (Klavier) ist Professorin für Klavier im brasilianischen Curitiba, Theodora Geraets lehrt an der Universität Den Haag in den Niederlanden. Der Cellist Matias de Oliveira Pinto schließlich ist Professor an der Hochschule Münster und der Hochschule der Künste Berlin.

 

 

Auf dem Programm stehen das Klaviertrio Nr. 4 („Dumky“-Trio) op. 90 e-moll von Antonín Dvorak und das Konzert „La quatro estaciones portenas“ von Astor Piazzolla, den Matias de Oliveira Pinto noch persönlich kennenlernen durfte.

 

Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.