Konzert | Wojtek Justyna | ...... fällt leider aus .............


FUNK ON THE BOTTOM, WORLDJAZZ ON TOP

Das Wojtek Justyna TreeOh! verbindet die Energie von Funk-Jazz mit den Farben und Rhythmen der Weltmusik und klanglichen Neuerkundungen. Der aus Polen stammende Gitarrist Wojtek Justyna, der für seinen Sound und seine Vielseitigkeit bekannt ist, verpflichtet für sein “TreeOh!” Musiker aus verschiedenen Teilen Europas: Den österreichischen Bassisten Daniel Lottersberger, dessen schwere Grooves von einem wahren Rhythmus-Festival des deutschen Funk-drummers Alex Bernath und des portugiesischen Percussion-Zauberers Diogo Carvalho, der auch den Moog-Synthesizer bedient, begleitet werden. Dies bildet die reichhaltige Grundlage für Wojteks singende, melodische Gitarrenklänge, die über allem zu schweben scheinen. Aufrichtig groovende Instrumentals.

Jazzism

Nach ausgedehnten Tourneen durch ganz Europa mit ihrem herrlich groovenden Debütalbum “Definitely Something” (2015) sowie zahllosen Auftritten in Clubs und renommierten Jazzfestivals wie Delft Jazz Festival, State-X New Forms, Bevrijdingsfestival (NL), Jazzmeile Thüringen, Jazzahead! (DE) und Letni Festiwal Jazzowy (PL) hat  das TreeOh! sich den Ruf eines elektrisierenden Live-Acts erspielt, der das Publikum mit seiner Dynamik, seinen farbenfrohen Texturen und seinem feurigen Zusammenspiel in den Bann zieht. Die Energie springt aus jedem Bit und Byte.


JazzFlits

Für ihr brandneues Album “Get That Crispy” (weltweit erhältlich ab 22. September 2018) haben die Musiker ihr kreativ- kompositorisches Talent vereint. Es ist gefüllt mit faszinierenden Harmonien, kraftvollen Melodien und kopfnickenden Grooves, die den Hörer fesseln werden. Diese neue Veröffentlichung des Wojtek Justyna TreeOh! steht ganz im Zeichen eines recht kühnen Vorhabens: Nämlich diese gitarrenbasierte Gruppe durch die Kombination von Fuzzy Lead sounds, traditionellen afrikanischen Instrumenten und pulsierenden Synth-Basslinien in ein neues Klanggebiet zu führen.

Wojtek Justyna ist ein Gitarrist, der für seinen Sound, seine Vielseitigkeit und Kreativität bekannt ist. Obwohl von Rock und Blues inspiriert, begann er im Alter von 14 Jahren klassische Gitarre zu spielen. Er studierte 9 Jahre lang klassische Musik und wurde in dieser Zeit bei einem örtlichen Gitarrenwettbewerb in seiner Heimatstadt Lodz, Polen, mit ehrenvollen Erwähnungen ausgezeichnet. Nach dem Eintritt in eine Schul-Big-Band namens AB Sound Band begann er, sich für Jazz zu interessieren. Im Jahr 2000 begann er ein Studium an der Jazzabteilung der Karol Szymanowski-Musikakademie in Katowice. Während seines Studiums wurde er Mitglied der Big Band der Musikakademie und der Gazeta Wyborcza in Lodz. Zur gleichen Zeit begann Wojtek, seine eigene Musik zu schreiben und gründete seine eigene zeitgenössische Jazzband namens „3Karo“, mit der er in Polen tourte, im nationalen Radio und Fernsehen auftrat und den GRAND PRIX beim II Miles Davis Jazz Improvisation Competition ( 2003) und erhielt Honourorable Mentions beim VII. Wettbewerb für aufstrebende Jazz- und Blues-Combos (2004).
2004 zog er nach Niederlande, um sein Wissen an der Jazzabteilung des Royal Conservatoire in Den Haag zu erweitern. 2008 erhielt er seinen Bachelor of Music, 2010 folgte ein Master of Music-Diplom. 3 Jahre lang war er Mitglied von Niederländische Hip-Hop-Gruppe namens HIDO (Gewinner des BKBeats 2008, Ongekend Talent Top 10 2008 und Gewinner des Peter Tetteroo Bokaal 2009). Er war Mitglied der Charli Green Big Band (gespielt im Bimhuis, Chateau de Jazz Festival). 2010 begann er mit Robin Brock (Auftritte beim Den Haager Jazz Festival, Big Rivers Festival, Parkpop) zu arbeiten und produzierte 2012 sein Debütalbum „Use At Your Discretion“.
Wojtek hat mit weltbekannten Künstlern wie DJ Maestro (Blue Note-Künstler), Jim McNeely, Mike Mainieri, Jamal Thomas (Maceo Parker, S.O.S. Band), 
Jason Lindner, Branford Marsalis und Chuck Leavell (The Rolling Stones) perforiert und / oder aufgenommen
hat mit weltbekannten Künstlern wie
DJ Maestro (Blue Note-Künstler), Jim McNeely, Mike Mainieri, Jamal Thomas (Maceo Parker, S.O.S. Band), Jason Lindner, Branford Marsalis und
Chuck Leavell (The Rolling Stones) perforiert und / oder aufgenommen.
Derzeit lebt er in Den Haag in den Niederlanden und ist aktiver Sideman,
Komponist, Produzent und Pädagoge. Er leitet den Wojtek Justyna TreeOh! die beim Zoetermeer Jazz Concours (2011) mit dem 2. Preis ausgezeichnet
wurde und 2015 ihr Debütalbum „Definitely Something“ veröffentlichte. Im selben Jahr wurde Wojtek von der Polonus Foundation für den Pole
of the Year Award in der Kategorie Young Successful Pole nominiert seine künstlerischen Leistungen.

 

Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.