Szenische Lesung | 09.08.2020 | 11.30 Uhr

Im Rahmen des BremerKultursommers ist Veranstaltung im Garten


Fröhliches, nachdenkliches und kurioses über Reisen in Text und Melodie.

 

Es lesen: Béatrice Hecht-El Minshawi, Gerd Mannaße

Gesang und Gitarre: Maic Wrehde

Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben, sagt Kurt Tucholsky (1890 - 1935).

Ist es nicht so, dass unsere Träume immer schöner sind, wenn sie noch nicht realisiert wurden? Sollten das die letzten Reisen gewesen sein,

dann erinnern wir gerne an Menschen unterwegs.

 

Eintritt: 15,00 Euro, Ermäßigt: 11,00 Euro.

Tickets ausschließlich im VVK unter: https://www.nordwest-ticket.de

 

Das aktuelle Programm, Spielorte und Beteiligte unter: https://www.sommer-summarum.de