Einweihung der Skulptur von Gunther Gerlach | 23.06.2018 | 15:30 Uhr

Am Samstag, den 23.06.2018 um 15.30 Uhr wird die Skulptur öffentlich eingeweiht.

 

Die Villa Sponte bekommt für den Eingangsbereich eine großformatige Holzskulptur „Wandergestalt des Gefühls“ des Bremer Bildhauers Gunther Gerlach. Die Skulptur ist dem Dichter Paul Celan gewidmet, der 1958 den Literaturpreis der Stadt Bremen erhielt.

 

Der Titel der Skulptur zitiert eine Zeile aus einem Gedicht Celans: „Dunkles Aug im September“ Am östlichen Fenster erscheint ihm zur Nachtzeit die schmale Wandergestalt des Gefühls“

 

Die schlanke aus einem Eichenstamm geschlagene Skulptur ist ein typisches Beispiel der expressiven Herangehensweise des Bildhauers Gunther Gerlach, der seine Arbeiten 2016 in der Villa Sponte gezeigt hat und in vielen Ausstellungen in Museen und Kunstvereinen präsentieren konnte.