Länderkundlicher Bildvortrag | Sizilien

17.11.2021 | 19:00 Uhr


Sizilien – Griechische Tempel, normannische Dome und barocke Städte auf der größten Mittelmeerinsel

Sizilien ist reich an beeindruckenden Landschaften und Kulturdenkmälern, weshalb die größte Mittelmeerinsel bereits seit dem 18. Jahrhundert ein klassisches Reiseziel für Besucher aus dem Norden ist. Die sich im Frühjahr in einen üppig-blühenden Garten verwandelnde süditalienische Insel besitzt auch eine außerordentlich große Palette an mediterranen, teilweise nur hier vorkommenden Pflanzenarten.

Nirgendwo außerhalb des griechischen Kernlandes zeugen die prächtigen dorischen Tempel- und Theateranlagen von der Hochblüte der altgriechischen Kultur. Die römischen Patrizier ließen üppig mit Mosaiken geschmückte Villen errichten; später hinterließen die Sarazenen und insbesondere die Normannen mit ihren Domen und Kreuzgängen einzigartige Kulturdenkmäler. Während dieses länderkundlichen und kulturgeschichtlichen Bildervortrags tauchen wir (kulinarisch) ein in die Schönheiten Siziliens.

Mit Verkostung typisch sizilianischer Gerichte.

Eintritt: 10 € / 15 € (der reduzierte Preis gilt für Vereinsmitglieder und finanzschwächere Gäste (u.a. Inhaber Blaue Karte, Studierende, Schüler)
Eintritt versteht sich inklusive einer Auswahl und Verkostung sizilianischer Gaumenfreunden

Anmeldung: notwendig, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Veranstaltung steht naturgemäß unter den behördlichen Corona-Vorgaben.

Email: tickets@benvenuti-italia.de bzw. 0421-16767720 (ggf. AB)